Erste Startreihe für Robert Renauer am Eurospeedway

Bei sonnigem Wetter wurde heute das Qualifying des Porsche Carrera Cup Deutschlands am Eurospeedway Lausitz ausgetragen. Robert Renauer, der sich im freien Training konstant unter den Top 5 plazieren konnte, hatte einen schwierigen Beginn. Der Jedenhofener konnte sich zuerst nur im Ende der Top 10 einreihen. Am Schluss des ersten Trainingsabschnittes musste Robert noch einmal auf die Strecke um seine Position abzusichern. Mit neuen Reifen ging es dann in den letzen Abschnitt des Zeittrainings. Hier gelang es ihm eine fast perfekte Runde zu absolvieren, was ihn zwischenzeitlich die erste Startposition einbrachte. Letztlich wurde er lediglich von einem Konkurenten überholt und kann sich nun über Startplatz zwei für das Rennen am Sonntag freuen. Robert:"Heute wäre mit etwas Glück auch die Pole drin gewesen. Aber mit P2 bin ich voll zufrieden. Leider lief es für meinen Teamkollegen Uwe Alzen nicht so optimal. Ich hoffe, er kann im Rennen schnell nach vorn fahren um ein gutes Teamergebnis zu erlangen." Wir drücken die Daumen und wünschen Robert einen Platz auf dem Treppchen am Sonntag.