Vorschau - Nürburgring

Anfang August ist es wieder soweit. Die Renn-Action des Porsche Carrera Cup kehrt zurück in die Eifel. Dabei steht der fünfte Lauf der Meisterschaft auf dem Programm. Auch Robert Renauer wird in seinem schwarz-weißen Porsche GT3 Cup 2010 wieder mit von der Partie sein. An den Nürburgring erinnert sich Robert sehr gern, konnte er doch im vergangenen Jahr hier durch einen sensationell guten Start eine Podiumsplatzierung herausfahren. Dabei drehte er mit Abstand die schnellste Rennrunde der TOP10 platzierten Fahrer. Auch in diesem Jahr soll dies wieder gelingen. Geht es nach Robert und dem Team Herberth, ist ein Platz auf dem Treppchen längst überfällig. Um dieses Ziel zu erreichen, muss jedoch über das gesamte Rennwochenende eine konstant gute Performance gezeigt werden. "Den Grundstein müssen wir bereits im Qualifying legen, damit wir am Sonntag eine gute Ausgangsposition für´s Rennen haben", so Robert Renauer. Und das Robert im Zeittraining zu den besten Piloten des Cups gehört, hat er uns bereits in der Vergangenheit bewiesen.