Vorschau Zandvoort

Das sechste Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschlands steht an, und es geht nach Zandvoort in den Niederlanden. Robert, der bisher in jedem Rennen der Saison sicher in die Punkte fahren konnte wird als vierter der Meisterschaftstabelle nach Holland reisen. "Zandvooort gehört zu meinen Lieblingsstrecken im Kalender" verrät Robert uns bereits am Anfang der Saison. Da ist es kein Wunder, dass hier das erste Podium der Saison in Angriff genommen werden soll. Und die Chancen stehen nicht schlecht. Bereits am Nürburgring konnte Robert sich von Session zu Session steigern. Robert: "Meine Mechaniker machen einen sehr guten Job, was mir in der ersten Saisonhälfte konstant gute Ergebnisse eingebracht hat. Nun sind wir soweit, dass wir um das Podium mitfahren können." Die Strecke in Zandvoort ist 4,307 km lang und hat einen Vollgasanteil von 50%. Durch die Nähe zum Meer kann man sich auf eher wechselhafte Wetterbedingungen einstellen und  sollte nicht überrascht sein wenn der Wind etwas Sand auf einige Streckenabschnitte weht. All diese Faktoren machen den holländischen Dünenkurs zu einer sehr anspruchsvollen Strecke. Robert-renauer.de wird wieder aktuell berichten und interessante Hintergrundinformationen zu Robert und seinem Wochenende geben.